Die mexikanische Küche lässt sich aufgrund der Historie in zwei große Richtungen unterteilen, zum einen im Norden die spanische Küche, während sich im Süden eher die Indioküche durchgesetzt hat.

Ein Tacco aus der mexikanischen Küche

Mexikanische Spezialitäten

Aufgrund der geographischen Lage gibt es karibische Nuancen, aber auch französische und arabische. Die Synthese aus Allem bietet ein abwechslungsreiches Angebot, wie zum Beispiel

  • Mole Poblano
  • Guacamole
  • Tortillas
  • Ceviche

Chili con Carne gehört nicht zu den typischen Gerichten, wie irrtümlicher Weise oft angenommen wird, denn der Ursprung des weltweit bekannten Essen liegt in Texas. Die Grenzregionen zwischen Texas Mexiko haben ihre eigenen kulinarischen Feinheiten, die im Allgemeinen als Tex Mex Küche zusammengefasst werden.

Mahlzeiten im Tagesablauf

Im Wesentlichen ähnelt der Mahlzeitenablauf dem europäischen Raum und lässt sich somit in Frühstück, Mittag und Abendbrot unterteilen. Die wichtigste im urbanen Raum ist das Mittag, warum es nicht weiter verwunderlich ist das die Mittagspausen besonders lang sind. Ein typisches Menü kann bis aus zu 4 Gängen bestehen, wie zum  Beispiel aus einer  Suppe, Reis oder Spaghetti, einem Gericht mit Fleisch und einem Dessert. Zeitlich essen die Mexikaner eher spät, so gegen 15 Uhr. Das Frühstück ist im Verhältnis dazu eher klein und besteht meistens aus einem Kaffee und einer Teigware, nicht unüblich ist auch ein zweiter Imbiss vor dem Mittag, das sogenannte Almuerzo. Das Abendbrot wird wie das Frühstück gehandhabt und fällt eher klein aus. Oftmals wird es außerhalb des Zuhauses mit Freunden eingenommen.

Weiteres über Essen aus Mexiko

Getrocknete Chillies: Ein mexikanisches Lebensmittel
Mexikanische Küche

Mexikanische Lebensmittel

Mexiko ist das Ursprungsland einiger weltweit bekannter Zutaten, wie Kakao, Vanille, Avocado, Erdnüsse, Tomaten, Mais und Chili, so dass es nicht weiter verwunderlich ist das sie eine wichtige Rolle in der mexikanischen Küche spielen. Im [… hier weiterlesen]

Agavepflanze zur Herstellung des Getränks Tequila
Mexikanische Küche

Mexikanische Getränke

Die mexikanische Getränkekultur besitzt eine große Vielfalt an alkoholischen und nichtalkoholischen Getränken. Weltweit bekannt sind der Tequila, ein Agavenbranntwein, und die beiden Biermarken Corona und Sol. Aufgrund der natürlichen Gegebenheiten wächst eine Vielzahl an Früchten, [… hier weiterlesen]

Guacamole: Ein mexikanisches Gericht
Mexikanische Küche

Mexikanische Gerichte

Es gibt eine Vielzahl von mexikanischen Gerichten, die trotz Einflüsse aus Europa vor allem durch Spanien, die die ursprünglichen Heimatzutaten verwenden. Die meistverwendeten sind Mais und Chili, Zutaten die schon die allen Azteken verwendet haben. [… hier weiterlesen]